Illertissen – Weißenhorn – Roggenburg | ca. 19,5 km

patrizier_praemonstratenser_web

Die prächtigen Schlösser der Vöhlin und Fugger in Illertissen und Weißenhorn sowie das imposante Prämonstratenser-Kloster Roggenburg laden zu einer außergewöhnlichen Tagestour in den bayerischen Landkreis Neu-Ulm ein. Alle drei Ziele bieten übrigens ausgezeichnete Einkehrmöglichkeiten – also genügend Zeit für Pausen mit einplanen!

Start ist in der Vöhlinstadt Illertissen mit ihrem hoch oben gelegenen Renaissanceschloss. Beim Stadtbummel lohnt ein Blick in die Pfarrkirche St. Martin, deren Hochrenaissance-Altar von Christoph Rodt zu den bedeutendsten seiner Zeit im süddeutschen Raum zählt.

Weiter geht es ins Fuggerstädtchen Weißenhorn, das sich bis heute sein mittelalterliches Erscheinungsbild erhalten hat. Das Neuffen-Schloss und das Fugger-Schloss mit dekorativer Renaissance-Bemalung sind Zeugen der  herrschaftlichen Vergangenheit. Ein Besuch des Weißenhorner Heimatmuseums bietet sich ebenso an wie ein Streifzug durch die kleinen Gässchen. Aber aufgepasst: Für das nächste Ziel, das Prämonstratenser-Kloster Roggenburg, sollte ausreichend Zeit bleiben. Einzigartig ist allein die Innenausstattung der weithin sichtbaren Klosterkirche Mariä Himmelfahrt im Farbenreichtum des Rokoko.

Das benachbarte Klostermuseum informiert über die Geschichte des Klosters und zeigt dessen Schätze. Im Klostergarten sind rund 100 verschiedene Heilpflanzen angebaut. Und wer die herrliche Landschaft rund um das Kloster erkunden möchte, kann zum Beispiel auf die rund fünf Kilometer lange, ausgeschilderte Lauschtour gehen. Der dazu gehörige  iPod kann beim Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur des Klosters Roggenburg ausgeliehen werden. Smartphone-Besitzer können die Lauschtour-App unter „Bayerisch-Schwaben-Lauschtour“ herunterladen.

  • Vöhlinschloss, Illertissen
  • Klosterkirche, Roggenburg
  • Schlossbrunnen im Frühjahr, Weißenhorn

Sehenswertes in Illertissen

Vöhlinschloss Illertissen

Sehenswertes in Weißenhorn

Schlösser Weißenhorn

Sehenswertes in Roggenburg

Prämonstratenserkloster Roggenburg